Zur Umsetzung des FODMAP-Konzeptes benötigen Betroffene fachliche Beratung. Eine individuelle Ernährungsberatung durch eine in Reizdarm-Syndrom erfahrene anerkannte Ernährungsfachperson ist deshalb empfehlenswert. Hausärzte oder Magen-Darm-Spezialisten können Ihnen eine spezialisierte Fachperson in Ihrer Nähe empfehlen. Ansonsten fragen Sie die Ernährungsfachperson vorher, ob sie Erfahrungen mit dem FODMAP-Konzept hat.

Auf FODMAP-spezialisierte Ernährungsberaterinnen in der Schweiz:
(Diese Adressliste befindet sich erst im Aufbau)

Silvia Maissen, Ernährungsberaterin SVDE
- Individuelle Ernährungsberatung für Reizdarm-Patienten in Basel
-
Bachelor-Thesis zum Thema FODMAP-arme Ernährung im 2011
- Mitarbeit am Buch „
FODMAP-Konzept - leichte Küche bei Reizdarm

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Beatrice Schilling
, Ernährungsberaterin SVDE
- Individuelle Ernährungsberatung für Reizdarm-Patienten
in Baden
- Erfahrungsaustausch für FODMAP-erfahrene Ernährungsberaterinnen

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.fodmap.ch


 

Hinweis für Ernährungsfachpersonen in der Schweiz:
Haben Sie Erfahrung mit FODMAP-Konzept in der Beratungspraxis mit Reizdarm-Betroffenen? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten auf dieser Webseite aufzunehmen. Interessiert? Dann schreiben Sie eine kurze Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für Deutschland und Österreich finden Sie unter Adressen/Links weitere Informationen.

 

 

fodmap konzept ernaehrungsberatung